Die Region Wagram

Wagram

Der Wagram ist eine GelÀndestufe, die sich am linken Donauufer flussabwÀrts von Krems bis Stockerau erstreckt. Es ist ein vor Jahrtausenden urbar gemachtes, sehr fruchtbares Gebiet.

Der Wagram im Zentrum Niederösterreichs gelegen ist Teil des Weinviertels, das fĂŒr sein typisches HĂŒgelland bekannt ist. 


Boden und Klima

Der Boden - eine Lössanwehung an den Ufern des Urmeeres, die ein einzigartiges Landschaftsbild formt - ist reich an Fossilien und Mineralien. Der Wagram bildet die europaweit grĂ¶ĂŸte zusammenhĂ€ngende Lössmasse.

Der Einfluss des pannonischen Klimas mit sehr warmen Sonnentagen steht im Wechselspiel mit den kĂŒhlen NĂ€chten. Die Kombination ergibt Weine von betonter Fruchtigkeit, Eleganz und Schmelz. Diese Eigenschaften kommen vor allem in der Hauptsorte des Gebiets, dem GrĂŒnen Veltliner, vollendet zum Ausdruck.


Weinbaugebiet

Der Wagram kann somit in seiner geologischen und klimatischen Einheitlichkeit als idealtypisches Weinbaugebiet bezeichnet werden. Kein anderes Weinbaugebiet in Österreich weist eine dermaßen einheitliche geologische und klimatische Struktur auf. Dieses prĂ€gt die Weine und macht sie unverwechselbar. Die QualitĂ€tssteigerung in den letzten Jahren hat den Wagram dem Status eines Geheimtipps enthoben.

Die QualitÀt der Weine ist von Kennern anerkannt und vielfach prÀmiert.


Weine

Die reintönige Fruchtigkeit, die Harmonie und Bekömmlichkeit sind die VorzĂŒge der Weißweine am Wagram. GrĂŒner Veltliner, Riesling, Weißburgunder, Chardonnay und andere Sorten reifen zu höchster QualitĂ€t.

Dank des gĂŒnstigen Klimas werden am Wagram auch Rotweine gekeltert. Vollmundig und samtig-herb prĂ€sentieren sich Zweigelt und Blauer Portugieser, tanninreich und kraftvoll die SpezialitĂ€ten St. Laurent und Roesler. Zur Königsklasse  der Weine zĂ€hlen die Eisweine, die, fruchtig und sĂŒĂŸ, eine besondere Delikatesse sind.

 

Copyright © 2010 Weingut Koch - Alle Rechte vorbehalten